Echtholzküche

Die Echtholzküche hat verschiedene Namen unter denen Sie zu finden ist. Egal ob Massivholzküche, Naturküche, Bio-Küche oder Vollholzküche, wir sprechen hier immer um richtiges massives Holz ohne Füllungen, Furniere, MDF- oder Spanplattenküchen.

Als Echtholz, beziehungsweise Massivholzküche darf eine Küche (nach deutscher Industrienorm DIN 68871) nur bezeichnet werden die in allen Teilen – Schubladenböden und Rückwand ausgenommen – aus massiven Holz besteht. Besondere Merkmale einer Echtholzküche sind, das das Holz von einer Baumart stammt und sich in Maserung und Qualität keine Schwankungen ergeben.

Echtholzküche 1 – Modell Schlossgarten

Vollholz pur, zeigt die Küche Schlossgarten in einer L-Form mit zusätzlicher Kochinsel. Die Oberfläche der Holzfront ist grob gebürstet und bietet dadurch eine habtische Tiefenwirkung.
Die Echtholzküche gibt es in den verschiedensten Färbungen. Hier gezeigt ist der Farbton „brown wild oak“.

Echtholzküche 1 - Modell Schlossgarten

Echtholzküche 2 – Modell Wachsenburgblick

Echtholzküche 2 - Modell Wachsenburgblick

Wer träumt nicht von einer offenen Wohnküche mit angrenzenden Kamin. Dies zeigt die Küche Wachsenburgblick auf diesem Bild.
Die Holzfront ist mit einem „Dickfurnier“ überzogen und anschließend mit einem sandfarbenen Lack behandelt. Hinter den Fronten befinden sich Schubkästen und Auszüge aus massiver Eiche.
Sowohl die Front als auch die Echtholzschubkästen sind im Küchenhaus Arnstadt ausgestellt.

Echtholzküche 3 – Modell Holzmarkt

Eine massive Rahmenfront zeigt das Bild der Küche Holzmarkt. Die Oberfläche zeigt eine grob gemaserte Eiche im Farbton urban wild Oak.
Durch die Kombination mit weißen Regalen und einer Arbeitsplatte aus Quartzstein, hebt sich die Holzfront von dem Umfeld sehr schön ab.

Echtholzküche 3 - Modell Holzmarkt

Echtholzküche 4 – Modell Brauhausstraße

Echtholzküche 4 - Modell Brauhausstraße

Die Küche Brauhausstraße zeichnet sich durch die auffällige Front aus einer Risseiche aus. In der Kücheninsel ist die Maserung Quer angeordnet, um den Block optisch zu vergrößern.
Die Küchenzeile im Hintergrund ist zeigt eine senkrechte Maserungsrichtung. Die edlen Fronten können sowohl bei einer grifflosen Front, als auch mit normalen Griffkombinationen verwendet werden.

Echtholzküche 5 – Modell Längwitzer Mauer

Die Kombination einer grifflosen Küche mit wertigen Echtholzfronten ist modern, hat eine sehr schöne Optik und strahlt eine unglaubliche Wärme aus. Die Kombinationen an Farben und Formern sind dabei grenzenlos.
Lassen Sie sich überraschen und kommen in unsere Ausstellung in der Längwitzer Straße.

Echtholzküche 5 - Modell Längwitzer Mauer